Winterfit

Winterfit – mit Akupunkt Meridian Massage die Selbstheilungskräfte aktivieren

Haben Sie gewusst das es möglich ist über gezielte Massageführung, sowie Schröpfen und Schaben seine Abwehrkräfte zu steigern?

Nein?

Nach chinesischer Denkweise ist die Haut die Barriere zur Außenwelt, also der Bereich, welcher anfällig für die äußeren Einflüsse ist.

Wer kennt dies nicht, trockene, rissige Haut im Winter?

Natürlich gehören auch die Körperöffnungen, wie Nase, Mund und Ohren als Eintrittspforten dazu. Wunde Nase durch ständiges Schnäuzen.

Die Chinesen sagen die Lunge / Dickdarm und die Haut gehören zusammen.
Die Lunge ist das Abwehrorgan, sie entspringt aus dem Magen und bekommt die Energie von der Milz.
Ist nun nur eines dieser Organsysteme gestört sind wir anfällig für Erkrankungen jeglicher Art.
Hier insbesondere Erkältung, Grippe, Allergien, etc. Chinesisch heißt dies wir bekommen einen Wind – Angriff.
Westlich gesprochen sind es Viren, Bakterien, Parasiten und natürlich auch der Wind.
In Kombination mit Kälte, im Winter, oder Hitze im Sommer.

Wenn man nun den Magen und die Milz über bestimmte Nahrungsmittel unterstützt und auch die Lunge, bzw. die Haut über gezielte Massage und energetische Massage Striche kräftigt, sowie über eine Verbesserung der Durchblutung der einzelnen Gewebe die Abwehrfunktion steigert, so kann der Körper mit diesen Einflüssen besser zurecht kommen. Mit der Akupunkt Meridian Massage und anderen Methoden, sowie Ernährung ist es möglich unseren sogenannten Schildkrötenpanzer so zu stärken, das wir mit diesen Eindringlingen besser fertig werden, womöglich nicht einmal erkranken.

Die Chinesen nennen dies Wei – Qi (Abwehrenergie)

Was hilft besser gegen kalte Füße, als sie gar nicht erst kalt werden zu lassen?

Warme Socken, ansteigende Fußbäder, Massagen, auch mit bestimmten Cremes, sowie warme und wärme aufbauende Nahrungsmittel verhelfen zu warmen Füßen.
So auch gezielte Massage an Akupunkturpunkten oder Reflexzonen.

Schauen sie doch auch gerne weiter oben unter Spätsommer, hier habe ich mal ein paar Hinweise zu der Übergangszeit Sommer zum Herbst und auch für den Fall falls uns die Erkältung doch schon erwischt hat.

Posted in Blog, Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.